HeaderMembers

 

Baker Hughes INTEQ GmbH in Celle ist seit Jahrzehnten weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Bohrsystemen für die Kohlenwasserstoff-Industrie. Dazu gehören insbesondere Untertageantriebe, Richtbohrsteuersysteme und Messyssteme für den Einsatz beim Erstellen tiefer Bohrungen. Im Unternehmen in Celle entstand u.a. der erste PDC-Diamantbohrmeißel und das erste kommerzielle „Rotary-Steerable“ System, beide in Zusammenarbeit mit großen internationalen Kunden. Derzeit befassen sich im Technologiezentrum in Celle ungefähr 1.500 Mitarbeiter  hauptsächlich mit Forschung, Entwicklung und Fertigung von anspruchsvollster Hochtechnologie-Bohrtechnik. Im Konzern wurde hier ein Schwerpunkt für Hochtemperatur-Entwicklungen einschließlich Geothermie gebildet, der neben der Bohrtechnik auch verwandte Bereiche sowie die Pumpenfördertechnik umfasst. Ein Meilenstein zur Erweiterung der Forschungskapazität war am 06.09.2012 die Eröffnung des Hochtemperatur-Teststands für elektrische Tauchpumpen durch den niedersächsischen Ministerpräsidenten, Herrn David McAllister. Der Teststand wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktortechnik im Rahmen eines Forschungsprojekts gefördert.

Baker Hughes Inc. gehört zu den führenden Ölfeld-Servicefirmen, beschäftigt global mehr als 55.000 Mitarbeiter und erzielt damit einen Umsatz von ca. 20 Milliarden US$.

Zur Website der Baker Hughes INTEQ GmbH

Zurück