09c_geoenergy2

Vereinsziele des GeoEnergy Celle

Der Verein GeoEnergy-Celle e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Technologien, Standards und Infrastrukturen für die effiziente Erschließung und Nutzung der Energieträger Erdöl, Erdgas und Erdwärme zu fördern sowie den Aufbau neuer Anwendungen und Märkte insbesondere im Bereich der regenerativen Energiequellen zu unterstützen. Im Fokus stehen dabei die technologische Entwicklung sowie die sichere und wirtschaftliche Nutzung der Geothermie. Mit den Vereinsaktivitäten soll die Position von Celle als international anerkannter Standort für oberflächennahe Bohr- und Tiefbohrtechnik ausgebaut und im Sinne einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung fortgeführt werden.

Geothermie - Wärme / Kühlung / Strom

© Sperrlich GmbH

Kompetenzprofil des Celler Netzwerkes

Celle ist traditionell ein Standort der Erdölindustrie und weltweit eines der wichtigsten Zentren für oberflächennahe und Tiefbohrtechnologie. Seit 150 Jahren werden in der Region Erdöl und Erdgas gefördert und die dafür notwendigen Technologien entwickelt und vermarktet. Eine ebenso lange Tradition weist der Brunnenbau in der Region Celle auf. Diese Erfahrungen nutzt das Celler Kooperationsnetzwerk für die Erschließung neuer Energien.

 

Weitere Ziele im Detail

GeoEnergy-Celle e.V. möchte …

  • sich als international führendes Kompetenznetzwerk für Erdöl-, Erdgas- und Erdwärme etablieren,
  • sich durch eine Bündelung von Maßnahmen Wettbewerbsvorteile schaffen und sichern,
  • durch hochwertige Kooperationen vielfältige Wachstumsimpulse in die Wirtschaft geben,
  • langfristig Know-how und Arbeitsplätze am Standort Celle sichern.

 

Strategische Partnerschaften

Der GeoEnergy Celle e. V. hat gemeinsam mit dem GtV-Bundesverband Geothermie und der Wirtschaftsvereinigung Geothermie aus Bochum eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der strategischen Partnerschaft ist die Zusammenführung gemeinsamer Interessen auf dem Gebiet der Geothermie.